Nadella Telescopic-Line

Die Nadella Teleskopführungen gibt es in verschiedenen Varianten, die je nach Auszugsverhältnis und deren Belastbarkeit unterteilt werden in

 

- Teilauszüge

- Vollauszüge

- Schwerlastauszüge

- Überauszüge

 

Daraus ergibt sich eine Vielzahl von Varianten, abhängig von Hub, Höhe, Belastung sowie vorhandenem Einbauraum. Eine effektive Fertigung der Teleskopschienen ermöglicht kurze Lieferzeiten bei hoher Flexibilität. 

 

Einfache Produktauswahl

Die Belastung pro Schienenpaar, der gewünschte Hub und die vorhandene Einbaulänge bestimmen die Produktauswahl. Die Nadella Teleskopführungen sind dabei so konzipiert, dass eine gute Sicherheitsmarge vorhanden ist und die Einfederung im auszgezogenene Zustand gering ist. Dadurch lassen sich die Führungen immer leicht bewegen.

 

Oberflächenschutz und Edelstahl

Nadella Teleskopführungen sind immer gegen Korrosion geschützt. Als Standard wird bei Stahl die Oberfläche blau chromatiert. Andere Farben wie schwarz oder oliv und andere Oberflächen wie Verzinken oder Vernickeln sind möglich. Für Anwendungen im Lebensmittelbereich oder beim Schiffbau sind Führungen aus Edelstahl lieferbar.

 

Zubehör und Sonderfunktionen

In vielen Anwendungsbereichen werden neben der linearen Bewegung auch andere Funktionen gefordert. Dies können Verriegelungen, Endlagendämpfung und Endlagenbegrenzungen oder auch Rückauszüge sein. In vielen Fällen kann das bereits einbaufertig in der Nadella Teleskopführung realisiert werden.

 

 > Technische Grundlagen